Stab und Besetzung

DIE REGISSEURE

Nana EkvtimishviliNana Ekvtimishvili, geboren 1978 in Tbilisi, Georgien, startete ihre Karriere als Schriftstellerin bereits im Teenageralter. Sie schrieb Kurzgeschichten für ein georgisches Magazin. Nach einem Philosophiestudium in Tiflis machte sie einen Abschluss in Dramaturgie und Drehbuchschreiben an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam. Dort traf sie Simon Groß, Produzent und Co-Regisseur von Die langen hellen Tage. Sie leben in Tiflis, wo sie mit Erfolg eine Eisdielen-Kette betreiben. Nana arbeitet derzeit an einem neuen Roman.

Seite der Eisdielen-Kette auf Facebook (auf vielfachen Wunsch): www.facebook.com/LucaPolareOriginal

Filmografie
2013 DIE LANGEN HELLEN TAGE, Spielfilm, 102 Min. – Co-Regie & Buch 2011 WAITING FOR MUM, Kurzfilm, 8 Min. – Regie & Buch
2007 LOST MAINLAND, Dokumentation, 22 Min. – Regie & Buch
2006 FATA MORGANA, Spielfilm, 90 Min. – Drehbuch

 

Simon GrossSimon Groß, 1976 in Berlin geboren, studierte Filmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Nach einigen Kurzfilmen drehte er seinen ersten abendfüllenden Spielfilm Fata Morgana 2006 in Marokko, für den er den Förderpreis Deutscher Film für die beste Regie auf dem Filmfest München erhielt. Er gründete in Deutschland und Georgien eigene Produktionsfirmen und drehte 2012 in Georgien Die langen hellen Tage als Co-Regisseur und Produzent.

Filmografie (Auszug)
2013 DIE LANGEN HELLEN TAGE, Spielfilm, 102 Min. – Co-Regie, Buch & Produktion 2011 WAITING FOR MUM, Kurzfilm, 8 Min. – Produktion
2006 FATA MORGANA, Spielfilm, 90 Min. – Regie & Buch
2001 ELATED BY NIGHT, Kurzfilm, 13 Min. – Regie & Buch
1998 FALL OF MAN, Kurzfilm, 19 Min. – Regie & Buch

Deutschland/Frankreich/Georgien 2013 – 102 Minuten – georgisch mit dt. oder engl. Untertiteln oder dt. synchronisiert
Bildformat: 1:2,35 / Ton: 5.1 Dolby SR/FSK ab 12 Jahren freigegeben

BESETZUNG

Eka Khizanishvili……………………………….Lika Babluani
Natia Zaridze……………………………………Mariam Bokeria
Kote……………………………………………..Zurab Gogaladze
Lado……………………………………………..Data Zakareishvili
Ana – Ekas Mutter……………….…………….Ana Nijaradze
Sophiko – Ekas Schwester…….………………Maiko Ninua
Natias Mutter……….………………………….Tamar Bukhnikashvili
Natias Vater………….………………………….Temiko Chichinadze
Natela – Natias Großmutter…………………..Berta Khapava
Gio – Natias Bruder……..……………………..Sandro Shanshiashvili
Kotes Mutter…………………..…………..……Endi Dzidzava
Kotes Vater………………………….………….Zaza Salia
Kopla……………………………………………Giorgi Aladashvili
Koplas Freund………………………………….Gia Shonia
Lehrerin…………………………………………..Marina Janashia

 

STAB

Regie…………………………………….Nana Ekvtimishvili & Simon Groß Drehbuch………………………….Nana Ekvtimishvili
Produzenten…………………………….Simon Groß & Marc Wächter
Kamera………………………………….Oleg Mutu (RSC)
Schnitt……………………………………Stefan Stabenow
Sound Design……………………………Paata Godziashvili
Produktionsdesign……………………..Konstantine Japharidze
Kostümdesign……………………………Medea Bakradze
Make-Up…………………………………Madona Chanturia
Casting…………………………………..Leli Miminoshvli
Ko-Produzenten………………………..Guillaume de Seille & Nana Ekvtimishvili
Redaktion………………………………Christian Cloos, ZDF – Das kleine Fernsehspiel Doris Hepp, ZDF/Arte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Ein Spielfilm von Nana Ekvtimishvili & Simon Groß

%d Bloggern gefällt das: